Anregungen / Kritik

Kritik ist immer wichtig. Jedoch ist das natürlich schwer ohne den Roman zu kennen oder gelesen zu haben. Aber das kommt sicher noch.

Anregungen sind während der Erstellung viel wichtiger, denn Ihr könnt aktiv Eure Ideen mit in das zukünftige Buch einbringen.

Hier ist der Platz dafür. Wink

4 Thoughts on “Anregungen / Kritik

  1. Huyoff, Erik on 1. September 2010 at 15:01 said:

    a) Lesbarkeit
    – Der Text liest sich grundsätzlich sehr gut, der Leser wird in die Geschichte gesogen und gefesselt
    – Einige Passagen könnte man unter Umständen noch geringfügig überarbeiten – dies liegt wohl aber mehr an meiner Vorliebe von Füllwörtern, stilistisch schönen Übergängen und ausdrucksstarker, blumiger Sprache und ist wohl eher nicht Repertoire deiner Charaktere =)
    b) Ausdruck | Formulierungen | Logische Brüche
    – Hier einige kleine, wenige Sachen, die mir aufgefallen sind
    o Zarge (Seite 20) = Was bedeutet das Wort – ich kann damit nichts anfangen und niemand, den ich gefragt hab (und ich komme aus der Region wie Maik – okay, nicht genau, aber aus Brandenburg^^).
    o „Sie begann wieder ihre Zeremonie“ (S. 23)
    ? Für mich ein logischer Bruch, da direkt Maik (oder versteh ich das falsch) nach dem Satz redet – obwohl sie ja dann das Thema aufgreift.
    ? Sauberer für mich (zumindest verständlicher) wäre es, wenn das Sie da gestrichen wird (sowas wie: „jetzt ging das alte Thema schon wieder los“ – nur als sprachlich sicherlich nicht hochwertiges Beispiel für deine Verständlichkeit)
    – Einige, wirklich kleine Sachen waren noch, die hatte ich mir aber nicht raus geschrieben, sie waren aber nicht tragisch und tun der Lesbarkeit keinen Abbruch
    c) Rollen | Charaktere | Handlung
    – Vor allem den Charakter von Daniel finde ich sehr, sehr gut gelungen
    – Auch Lilly, Gerd und Max sind wirklich spitze
    – Michelle, finde ich, geht irgendwie etwas unter im ersten Teil – vielleicht ändert sich das ja später noch
    – Abschließend noch eine Frage zur Handlung – ist Lilly wirklich rückwärtslaufend auf ihre Hand gefallen?
    o Wenn ja, finde ich kommt das nicht ganz rüber. Gerade nach der Geschichte mit ihrem Finger, vermutet man dort zuerst doch wieder eine Art „Mobbing“ in der Schule, wo sie sich diese Geschichte als Entschuldigung zurecht legt, dass ihr Vater nicht eingreift und den Typen zusammenschlägt
    o Erst später mit dem Auftritt von Daniel wird die Szene für mich klarer, als er lästert, dass sie nicht laufen kann und dies alle an der Schule erzählen.
    d) Gesamtfazit
    – Mich wundert, wie sehr mich das Buch mitnimmt und fesselt, da es so absolut nicht in meine bevorzugten Genres (Fantasy, Historienroman, Epen, Verschwörungs- und Kirchenthriller) passt.
    – Das solltest du als gutes Indiz mitnehmen, du bist sicherlich auf dem richtigen Weg.
    e) Abschließend noch zwei Sachen
    – Es tut mir leid, dass es jetzt so lange gedauert hat, aber ich war praktikumsmäßig etwas stark eingeplant die letzten Tage und hatte zudem noch mit einem menschlich prekären Ereignis zu tun
    – Nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, auch weiterhin dein Buch lesen & kritisieren zu dürfen und blicke schon mit erwarteter Spannung auf den Fortgang der Geschichte und den Erscheinungstermin =)

    Liebe Grüße
    Erik

  2. Hallo,

    zwar kein Kommentar zum Buch aber ne Übersetzungshilfe für Erik.

    Zarge ist der Fachbegriff für Türrahmen.

    LG Ines

  3. OK, dann will ich mal meinen Kommentar zu deinem Buch dalassen.

    Es ist also eine Ansammlung von den kleinen, meist witzigen, Problemchen des täglichen Lebens.
    Ansich ganz amüsant geschrieben, ich musste auch manchmal schmunzeln.
    Es hat mich schon gefesselt, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht.

    – zum Aufbau
    Vom Aufbau her fand ich es ein wenig schwierig, dem gesamten Text durchgängig zu folgen.
    Es sind zu viele Gedankenunterbrechungen drin, also Erläuterungen zum Gesagten ( Monologe ), die sinnvoll, aber manchmal zu lang sind.
    Es gab Stellen, wo ich nicht mehr wusste, WER MIT WEM gerade gesprochen hatte, und worum es eigentlich ging, da ja dann immer solche Monologe dazwischen kamen.
    Ich musste dann immer zurückblättern, um nochmal nachzulesen, worum es gerade ging.
    Das fand ich ein bisschen anstrengend.

    – zum Inhalt
    Na dazu werde ich mich mal klugerweise zurück halten, da ja jeder Leser seine eigenen Emotionen mit in diese Texte hinein legt.
    Nur eins hat mich sehr entsetzt.
    Wie herablassend die Hauptperson mit und über die Anderen redet.

    Eine Anregung noch:
    Auf S.96, bei der Bahnhofsszene mit den Kindern, ist für mein Empfinden ein zu großer Zeit-Cut drin.
    Die 3 befinden sich von S.94 an auf dem Bahnhof, aber plötzlich sind sie schon zu Hause angekommen.
    Da finde ich fehlt der Weg zum Auto oder so ähnlich.

    – zu den Personen
    Die Charaktere aller sind gut nachzuvollziehen.
    Am besten gefällt mir aber Max, der ist echt spitze und authentisch.
    Da konnte ich mir oftmals das Lachen nicht verkneifen.
    Mir ist aber aufgefallen, dass Michelle in dem Ganzen total unter geht.
    Als Ehefrau von Maik, sollte sie eingentlich die 2. Hauptrolle besetzen, aber dies ist nicht so.
    Ihren Platz nimmt Nataly ein, und Michelle wird oft, nur mal so, am Rande erwähnt.
    Das gibt mir ein wenig zu denken auf, aber vielleicht ändert sich das ja noch im weiteren Verlauf des Buches.

    – Fazit
    Es ist im Großen und Ganzen spannend geschrieben, da man einfach nicht aufhören kann weiter zu lesen, weil die Neugierde stärker ist.
    Wer also gerne für zwischendurch mal einige lustige Anekdoten lesen möchte, wird mit diesem Buch viel Spass haben.

    Abschliessend wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Schaffen, und recht viele gute Ideen für deine kommenden Episoden.

    Liebe Grüsse Elke

  4. Vielen Dank für Eure Kritik. Ich werde mir alles genau anschauen und ggf. überarbeiten … Big Smile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Klicken um Einzufügen

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.